Forscher kündigt Weltuntergang an: “Im Oktober 2017 stürzt der Planet Nibiru auf die Erde!”

Der Autor David Meade sagt für Oktober 2017 die Kollision der Erde mit dem Planeten Nibiru voraus. Der auch als Planet X bekannte Himmelskörper nähert sich demnach mit einer gewaltigen Geschwindigkeit unserem Südpol.

Wie männersache.de berichtet, pophezeit David Meade in seinem Buch “Planet X – The 2017 Arrival” den Weltuntergang. Der riesige Planet Nibiru, der sich in der Umlaufbahn einer weit entfernten Sonne befände, würde durch den Druck der Schwerkraft dieser Sonne in Richtung des Südpols unserer Erde rasen. Aufgrund des Winkels, in dem sich Nibiru der Erde nähere, sei es schwer, ihn zu sehen, wenn auch nicht unmöglich

Die Sichtung von Nibiru ist schwierig, am ehesten gelingt sie hoch über Südamerika mit einer exzellenten Kamera.

Ein Unterstützer von Meades Theorie ist der Bunker-Fabrikant Robert Vicino der glaubt, dass die Eliten der Menschheit sich bereits gezielt auf die Planetenkollision vorbereiten. In Russland habe man bereits begonnen, Teile der Bevölkerung gezielt auf die Begegnung mit Nibiru vorzubereiten.

Andere Leser des Buches sind da skeptischer. In ihren Augebn ist David Meade ein religiöser Fanatiker sei, der sich ständig darauf beziehe, dass Gott den Weltuntergang so in der Bibel angekündigt habe. Und auch die NASA hält Meades Buch für Humbug:

Nibiru existiert nicht.

Zuletzt war der aus dem alten Sumer überlieferte Himmelskörper namens Nimiru im Zuge der Theorien zum Weltuntergang 2012 im Gespräch.

 

Quelle und Video: https://wize.life/themen/kategorie/wissen/artikel/60070/forscher-kuendigt-weltuntergang-an-im-oktober-2017-stuerzt-der-planet-nibiru-auf-die-erde?wholearticle=1