Merkel nimmt im ZDF Stellung zur Rente – da platzt einer Zuschauerin der Kragen.

In der ZDF-Sendung “Klartext” kam es mal wieder zu deutlichen Worten und einer hitzigen Auseinandersetzung…

Diesmal war Frau Merkel dran – und musste sich im Rahmen der Diskussion über die Rente sogar “unverschämt” nennen lassen.

Petra Vogel aus dem Publikum fragte Kanzlerin Merkel, was sie gegen Altersarmut unternehmen wolle. Sie arbeite t als Reinigungskraft im Krankenhaus, engagiert sich in ihrer Freizeit für die Gewerkschaft und die Linken.

Was sie im Alter als Rente zu erwarten habe, seien etwas mehr als 650 Euro. Warum es in Deutschland nicht ein Modell wie in Österreich gebe, wo im Alter jeder mindestens 1000 Euro garantiert hätte.

Obwohl Merkel Verständnis zeigte für Vogels Situation, konnte sie ihr nicht wirklich eine Lösung anbieten. Als Merkel nachfragte, ob sie einen Riester-Vertrag abgeschlossen habe, mischte sich eine andere Frau im Publikum ein – und die Diskussion ging erst richtig los.

Die Situation selber und den Ausgang der hitzigen Diskussion kannst Du in diesem Video sehen:

Wie denkst Du über die ganze Sache?

Teile uns Deine Meinung in den Kommentaren mit und diesen Beitrag zum Thema Klartext mit Merkel mit all Deinen Freunden auf Facebook!