Wie du Kokosöl und Natron mischst für eine unglaubliche Gesichtsreinigung

Viele Menschen glauben an teure Hautpflegeprodukte. Sie versprechen “natürliche Schönheit”, “makellose Haut” und “verschwindende Akne”, und fast jeder benutzt sie.

Aber es ist eine sehr nervenaufreibende Sache, das Etikett eines Gesichtsreinigungsmittels zu betrachten. Es enthält viele Dinge, die wir nicht verstehen. Doch zum Glück gibt es ganz tolle Alternativen.

Kokosöl als Gesichtscreme

Kokosnussöl bietet antimikrobielle und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die ideal für die Reinigung deines Gesichtes sind. Es beseitigt die Mikroorganismen, die zu Pickeln führen. Das Öl hat auch die Fähigkeit, die Haut zu befeuchten und es nicht zu beeinträchtigen. Es hat zudem auch eine beruhigende Wirkung, was bei Anzeichen von Dermatitis, Psoriasis und verschiedenen Hauterkrankungen helfen kann.

Natron für die Haut

Wir kennen Natron aufgrund seiner Fähigkeit, als aufstrebender Meister in Sachen Nachhaltigkeit zu fungieren, obwohl es in gleicher Weise ein außergewöhnliches Gesichtspeeling ist, das sich besonders für die Reinigung von Mitessern lohnt. Da Natron auch Sonnenbrände abschwächen kann, ist diese hergestellte Gesichtsmaske eine gute Entscheidung.

Kokosöl & Natron Gesichtsmaske

Die Verwendung von Kokosöl als Gesichtscreme verändert die Art, wie du deine Haut siehst.

Zutaten:

1/2 Tasse Natron
1/2 Tasse Kokosöl

Zubereitung:

Es ist viel einfacher, das Kokosöl zu verwenden, während es warm und in flüssigerer Form ist. Dann einfach die 2 Zutaten mischen, bis sie gut vermischt sind und die Mischung ein wenig kiesig ist. Zur einfacheren Verwendung in einem flachen Gefäß aufbewahren. Das Gesicht wie normal damit schrubben, wie du es normalerweise tust.

Quellen: theheartysoul.com www.ncbi.nlm.nih.gov draxe.com draxe.com